Aktivitäten der SchuleKlassenaktivitätenAusflügeKlassenfahrten

Schule früher

Am 02.11.2017 kam Herr Bruns in unsere Klasse 3b und hat mit uns Schule früher gespielt, weil wir gerade das Thema Schule früher in Sachunterricht haben! Die Jungen sollten eine ordentliche Hose und ein Hemd anziehen.Sie sollten ordentliche Haare haben.Die Mädchen hatten Zöpfe mit Schleifen,weiße Strumpfhosen, ein Kleid und eine Schürze. Alle sollten ein sauberes Taschentuch und saubere Fingernägel haben. Wir haben das A-B-C auf Sütterlin gelernt, 2 Arbeitsblätter bekommen und ein Gedicht aufgesagt.

Geschrieben von Christian Numrich  und Elira Olbrich, 3b. 

Sandwichparty in der Klasse 4d

Am 18.10.17 hatten wir in der Klasse 4d Sandwich Day.

Erst haben wir alle Tische zusammen gestellt wie eine Tafel.Dann haben wir zwei Tische wie ein L hingestellt,darauf haben wir dann die Sachen die jeder mitgebracht hatte drauf gelegt.

Die Sachen wahren Ketchup,Salat,Toast,Gurken,Tomaten,Kochschinken,Geflügelsalami und Käse.

Manche wollten das Toast getoastet  haben manche auch nicht.

Wir haben dann das Gemüse geschnitten und geschält .

Jeder sollte von zuhause ein Teller und Besteck mitbringen.

Und dann konnten wir uns endlich anstellen zum belegen.

Danach haben wir uns hingesetzt und gesagt was wir auf unserem Sandwich drauf haben.

Endlich konnten wir mit essen anfangen.

Am Ende mussten wir aufräumen.

Das Sandwich wahr lecker.

(von Leni, 4d) 

Klassenausflug der 3a zu Frau Fiedel

Die Klasse 3a war am 20.10.2017 am Nachmittag bei Frau Fiedel. Sie wanderten zur Greener Burg, danach gab es Leckereien bei Frau Fiedel in der Scheune. Zum Schluss gab es ein Lagerfeuer mit Stockbrot. Es war sehr schön.

Erster Klassenausflug der 1b

Wir haben einen sonnigen Tag im Oktober genutzt und einen Herbstspaziergang mit Spielplatzbesuch unternommen. Nach einer ausgelassenen Spielzeit sammelten wir gemeinsam Blätter und machten eine kleine „Blätterschlacht“. Auf dem Weg zurück haben wir die Natur beobachtet und einige Sachen für unseren Herbsttisch im Klassenraum mitgenommen! In der Schule legten wir alle Blätter in unsere Blattpressen. Ein paar Tage später konnten wir unsere Blätter für unser Kunstprojekt nutzen! Es wurde gemalt, gelegt und geklebt. Entstanden sind tolle Kunstwerke, die vor unserem Klassenraum bewundert werden können. 

Herbst-Spaziergang der Klasse 1c zusammen mit dem SKG

Passend zur Jahreszeit waren die Klasse 1c und der SKG unterwegs, um Blätter zu sammeln und hier und da andere Dinge zu entdecken. Die gesammelten Blätter wurden getrocknet und dienten der 1c in Kunst als Grundlage für kreative Herbstbilder. 

Ein herbstliches Patentreffen zwischen der 1c und 4c

Am 11.09. kamen die Patenklassen 1c und 4c zusammen, um gemeinsam Herbstdekoration für ihre Klassen zu gestalten. Dabei arbeiteten die Großen mit den Kleinen Hand in Hand und erzielten gemeinsam schöne Ergebnisse. 

Achatschnecken zu Besuch bei der Klasse 2a

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a hatten vom 03.05.2017 bis zum 16.05.2017 Achatschnecken zu Besuch. Das Schneckenprojekt hat allen gut gefallen und die Kinder der Klasse 2a haben dabei viel gelernt. 

Hedy Severitt weiß noch eine ganze Menge:

Schnuppertag an der Oberschule

Wir sind morgens von der Grundschule zur Oberschule gegangen. Dann haben wir uns ins Forum gesetzt und die Chor-AG hat zwei Lieder für uns gesungen. Das erste Lied hieß „Brötchen mit Belag“ und das zweite Lied hieß „Das Skelett“. Danach hat Frau Brethauer eine Rede gehalten. Dann hat uns Frau Pennig abgeholt und hat mit uns Französisch gemacht. Als wir fertig waren, konnten wir frühstücken. Dann sind wir in den Chemieraum gegangen und hatten Biologie. Wir haben an einem großen Skelett die Knochen von einem Menschen kennengelernt. Dann hatten wir Physik. Wir haben eine Bildergeschichte bekommen mit verschiedenen Arten einen Eimer hochzuheben. Wir sollten anhand eines Experiments rausfinden, welche Art am leichtesten ist. Dann hatten wir Pause. Man konnte zu Leonie und Ilion gehen. Das sind beides Klassenhunde. Nach der Pause sind wir zum Deutschunterricht gegangen. Da haben wir ein Märchenschattentheater gemacht. Manche Gruppen sind nicht fertig geworden und haben ihr Theater am nächsten Tag in der Grundschule vorgespielt.

(von Nele, Mia, Emilia und Monique aus der 4)

 

Wir haben zuerst zwei Lieder vorgesungen gekriegt von der Chor-AG. Die Klasse 5B hatte den Hund dabei und danach hatten wir Französisch. Dann hatten wir Biologie und haben über den Körper gesprochen. Am Smarboard haben wie den menschlichen Körper und das Affenskelett zusammen gesetzt. In Physik haben wir verschiedene Methoden genutzt, um die Schwierigkeiten zu messen und danach hatten wir Deutsch und haben Schattentheater gespielt.

(von Emilio aus der 4a)

 

Vielen Dank an die Organisation dieses Tages! Auch die Klassenlehrerinnen der vierten Klassen fanden diesen Tag sehr schön. Vielen Dank auch dafür, dass alle Schülerinnen und Schüler unserer vierten Klassen zu Besuch kommen konnten. Der Austausch mit den Kollegen und der Einblick in die Oberschule haben uns sehr gut gefallen!

Arbeit mit dem Blindenkoffer in den Klassen 3a und 4a

Im Rahmen des Religionsunterrichts haben sich die Klasse 3a und 4a mit dem Thema „Blind sein“ beschäftigt. Dafür hat uns die „christoffel blindenmission“ (cbm) einen Aktionskoffer zur Verfügung gestellt. Es wurde ein Parcours durch den Schulflur mit dem Langstock durchlaufen, Blindenfußball gespielt, mithilfe von Blindenschriftsets der eigene Name in Blindenschrift geschrieben und kleine Sätze gelesen.
Neben Spiele für die Sinne (Hör-und Fühlmemory) gab es in dem Koffer auch tastbare Gemeinschaftsspiele. Dazu zählten Spiele wie Mensch-ärgere-dich-nicht, UNO oder Domino. Sie machten die Unterrichtsstunden zu einem besonderen Erlebnis und uns wurde schnell klar, wie schwierig diese Spiele sein können, wenn man nichts sieht.

Vielen Dank für dieses tolle Angebot!

Besuch eines Notfallsanitäters in der 4 d

Am Donnerstag den 23.02.2017 hatten wir Besuch von Michael Brackel der Notfallsanitäter / stellvert. Ortsbrandmeister der Feuerwehr ist.

Da unser Thema in Sachkunde gerade die "Erste Hilfe" ist, konnten wir heute viel Praktisches von ihm lernen. Wir haben viel über Wunden und Verbände gesprochen. Wie klebe ich richtig ein Pflaster, wie ist ein Verband aufgebaut, wie benutze ich ein Verbandpäckchen und wie lege ich einen Druckverband an?

Wir haben im Unterricht auch gelernt, wie man eine stabile Seitenlage in einer Notfallsituation anwendet und warum dies so wichtig ist.
Was sage ich, wenn ich den Notruf 112 wähle?

Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

Vielen Dank an Herrn Brackel für sein Engagement.

Klasse 4d: Stadtführung durch Gandersheim zum Thema Mittelalter

Wir, die Klasse 4d, machten am 8. Februar 2017 mit unserer Klassenlehrerin Frau Eggers und Frau Bödeker zum Thema Mittelalter im Fach Sachkunde einen Ausflug in unsere Stadt Bad Gandersheim.

Zuerst waren wir im Rathaus. Dort sind wir in das Museum gegangen.

Wir durften in das Wächterstübchen hinaufgehen und konnten über die Dächer von Bad Gandersheim gucken. Im Anschluss bekamen wir von Frau Bödeker eine mittelalterliche Stadtführung und machten dazu eine Rallye. Es war ein toller Schulvormittag!

geschrieben von Charlotte und Laila aus der Klasse 4d

Die Klasse 2a kocht mit Frau Fiedel und helfenden Eltern Gemüsesuppen

Infomobil der Jägerschaft Bad Gandersheim zu Besuch

Am 27.10.2016 brachten Jäger der Jägerschaft Bad Gandersheim den 4. Klassen den "Lernort Natur" näher.

Die Schüler konnten am "Infomobil Lernort Natur" viel entdecken und anfassen. Auch in der großen Pause durften alle Schüler der Schule schauen und Fragen stellen.

Wir bedanken uns ganz herzlich für den Besuch an unserer Grundschule.

Schule vor 100 Jahren

Die Feuerwehr besuchte die Klasse 3a

Am Montag, den 18.4.2016, hat uns die Feuerwehr aus Dankelsheim besucht. Die Feuerwehr hat uns alle Dinge gezeigt. Die Feuerwehr hat uns die Schläuche aus- und einrollen lassen. Wir durften uns ins Feuerwehrauto setzen. Wir sind 13 Kinder und haben fast alle ins Feuerwehrauto reingepasst. Dann haben wir noch Fotos gemacht und noch ein Feuer gemacht. Wir haben den Helm aufgesetzt. Zum Schluss haben wir mit der Kübelspritze und dem Feuerlöscher das Feuer gelöscht.

(von Mia-Marie Kath, Klasse 3a)

Besuch der Kirche in Dankelsheim

Im April besuchten die 3a und 4a die Johanniskirche in Dankelsheim. Wir erhielten eine kleine Führung und haben erfahren, dass die Kirche einige Besonderheiten hat. Unser „Highlight“ war die Besichtigung des Kirchturms. Die großen Glocken und das alte Uhrwerk haben alle Kinder begeistert. Von oben hatte man einen tollen Blick über Dankelsheim und zu unserer Schule.

Vielen Dank an Frau Henze, die uns diesen Besuch ermöglicht hat! 

Feuerwehrbesuch der 3b

Auch die Klasse 3b besuchte die Feuerwehr in Bad Gandersheim.

Die 3d besuchte die Feuerwehr

Im Rahmen der Unterrichtseinheit "Feuerwehr" besuchte auch die Klasse 3d die Feuerwehr in Bad Gandersheim.

Die 3c der Grundschule Bad Gandersheim besuchte die Freiwillige Feuerwehr Bad Gandersheim

Wir die Klasse 3c waren am 11.05.2016 bei der Freiwilligen Feuerwehr in Bad Gandersheim. Begrüßt wurden wir von Sandra Graf, die für die Brandschutzerziehung in den Kindergärten / Schulen in Bad Gandersheim zuständig ist. Als wir ankamen, konnten wir noch frühstücken. Danach wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe bekam eine Feuerwehrbildung z.B. erklärten sie uns etwas über die Schutzausrüstung, Feuermelder und das Löschen von Bränden. Die zweite Gruppe guckte sich die Feuerwehrautos und Ausrüstungen an. Danach tauschten wir. Wir konnten noch Fragen über die Feuerwehr stellen. Als vorletztes hat ein Feuerwehrmann uns eine Fettexplosion gezeigt. Es gab eine riesige Stichflamme. Zum Schluss konnten wir mit der Drehleiter bis zu 15m hochfahren. Jedes Kind bekam eine Urkunde. Es war richtig TOLL. Vielen Dank an die freiwillige Feuerwehr, die sich extra für uns Zeit genommen hat.

Geschrieben von: Konrad Myszk und Leon Schlange aus der 3c

Die Hebamme war da!

In den 4. Klassen war am 29. April Silvia Brenner-Schürmann die Hebamme da! Sie ist seit 15 Jahren Hebamme. Silvia hat uns viel erzählt. Zum Beispiel, was sie als Hebamme macht und wie das ist, wenn ein Baby geboren wird. Sie hat uns auch erklärt, was Hebamme bedeutet und so weiter. Das Schönste war das Theaterstück was wir vorspielen durften. Es gab einen Arzt, eine Hebamme, eine Oma, einen Opa, einen Papa und das wichtigste die Frau, die das Baby bekommen sollte.

(Bericht von Flora und Janne aus der Klasse 4b)

Besuch der Bücherei Pieper zum Welttag des Buches

Wir waren am 26.04.2016 in der Bücherei Pieper. Uns wurde von Frau Wiese-Günther viel über die Geschichte der Bücher erzählt. Zum Beispiel wie das Buch entstand. Da war sogar ein Buch von unserer Schule nur in alt. Diese sah damals nicht sehr anders aus als heute. Dann wurde uns auch noch erzählt, dass früher die Bücher mit Tinte und einer Feder geschrieben wurden. Deshalb waren sie auch sooo teuer, weil sie alle von Hand geschrieben wurden und es auch nicht so viele davon gab. Anschließend haben wir noch ein Buch geschenkt bekommen. Es heißt Im Bann des Tornados und wurde im Zuge des Welttags des Buches uns von Frau Wiese-Günther geschenkt. Wir haben uns sehr gefreut. Danach haben wir noch ein Abschiedsfoto gemacht.

Auch die Klassen 4b und 4d haben jeweils die Bücherei Pieper besucht und von Frau Wiese-Günther das Buch geschenkt bekommen.

(Bericht von Nike und Finka aus der Klasse 4c)